Wildkräuter und Rohkost

EINFACH GESUND

Und Gott sprach: "Siehe, ich habe euch gegeben alles Samen bringende (grüne) Kraut, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an welchem Samen bringende Baumfrucht ist: es soll euch zur Speise sein." 1. Mose 1:29

 

Kräuter, Gemüse und Früchte sind als unverarbeitete, nichtindustrielle Rohkost für den Menschen als Nahrung vorgesehen. Wildkräuter schenken uns seltene Vitalstoffe und wertvolle Heilsubstanzen. Wildkräuter wachsen kostenlos im Wald, in Parkanlagen, auf Wiesen, an Wegrändern, natürlich im eigenen Garten und sogar auf dem Friedhof. Viele Wildkräuter passen gut in Salate, Suppen, Pestos, Gewürzmischungen und Smoothies. Andere sind ideale Heilpflanzen, aus denen ohne grossen Aufwand heilkräftige Tees oder Tinkturen hergestellt werden können.

Heute werden einige Wildkräuter aber wieder entdeckt. Zu Recht, können sie doch durch ihren Geschmack, vor allem aber durch ihre Inhalts- oder Wirkstoffe, durchaus glänzen. Meist übertreffen Wildkräuter sogar viele Obst- und Gemüsesorten was deren gesundheitsfördernde Eigenschaften angeht. Sie enthalten teilweise sehr viele Mineralien, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, Eiweisse oder Bitterstoffe.

So gibt es kaum eine kultivierte Pflanze, die so viel Kalzium beinhaltet wie die Brennnessel (630 mg/100 Gramm) oder so viel Vitamin C spendet wie der Wiesenknopf (360 mg/100 Gramm) oder gar das Gänse-Fingerkraut (402 mg/100 Gramm). Wildkräuter sammeln lohnt sich also, gesundheitlich wie kulinarisch. Unter dem Suchbegriff "Essbare Wildkräuter" findet man eine ganze Menge von Berichten, Bücher, Filmen und Fotos über dieses Thema.

http://www.kostbarenatur.net/wildpflanzen-ernte-kalender-zum-sammeln/

 

Beispiel mit Fotos:

http://www.gartendatenbank.de/kategorie/essbare_wildkr%E4uter

 

Hier noch einige Kräuterlisten:

Essbare Wildkräuter

 Auch gut zur Entgiftung und sehr gesund sind weitere essbare Lebensmittel und Heilmittel:

 

Brennessel, hat viel Eiweiss, Eisen, Magnesium. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Weisse Taubnessel, Goldnessel. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Fichtentriebe (Tannennadeln) Salatsauce mit viel Vitamin C. Gut verkleinern, am Besten mahlen.

 

Gänseblümchen. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Schafgarbe. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Goldraute. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Lindenblüten. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Spitz- und Breitwegerich. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Roter Klee. Sauerklee. Viel Vitamin A. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Brombeeren. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Walderdbeeren. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Beifuss und Beinwell. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Bärlauch. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

3er Giesch, sehr gesund. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Wiesenschaumkraut. Ist wie Senf. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Knoblauchsraute. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Huflattich. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Hirtentaschl. Wie Ruccolablätter. Alles brauchbar (Blätter, Blüten, Stengel, Wurzel).

 

Ferner: Ampfer, Gundermann, Vogelmähre, Klettlabkraut, Waldziest, Frauenmantel, Huflattich,

 

Mädersüss, Vergissmeinnicht, Waldmeister, Teufelskralle (herzförmige Blätter, gegen Kopfweh),

 

Goldnessel,  etc. Nur pflücken, wenn du ganz sicher bist!

 

 

Essbare Wildkräuter

 

Pflanzliche Notnahrung / essbare Pflanzen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=dWrPDSJbfI8

 

https://www.youtube.com/watch?v=znz3YA6T3eI

 

https://www.youtube.com/results?search_query=Essbare+Pflanzen+-+YouTube

 

https://www.youtube.com/watch?v=TqbYbpCSk_o

 

https://www.youtube.com/watch?v=wQW0lRZ46WQ

 

https://www.youtube.com/watch?v=VpCZjHg0d7E

 

https://www.youtube.com/watch?v=0vOuxM-ZSTM

 

https://www.youtube.com/watch?v=6zPMl6_8Mlk

 

https://www.youtube.com/watch?v=Upd-XLbQsBc

 

https://www.youtube.com/watch?v=mf6_s4aqCsM