Browns Gas

 

Browns Gas: Wasser als Treibstoff

Autofahren und heizen, schadstofffrei Müll verbrennen oder Metalle schweißen – und das alles mit Wasser? Was wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht klingt, ist längst Realität: Browns Gas (HHO) macht es möglich. Die Frage ist einzig: Wer setzt sich durch – die Menschheit, die es sicher haben will, oder jene mächtigen Kreise, die weiter mit Öl und Gas Kohle machen wollen?

https://www.zeitenschrift.com/artikel/browns-gas-wasser-als-treibstoff

 

Brown’s Gas - der ganz andere Wasserstoff http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0111S4-8.pdf

 

Hausheizung mit Wasserstoff

https://ger.aycateknik.com/kotel-otoplenija-na-vodorode-italjanskogo

 

 

Branchen und Anwendungen

Ständig lernen wir neue Anwendungsmöglichkeiten von Brown’s Gas. Unter den Beispielen sind super reines Wasser (buchstäblich aus den Atomen gebildet), punktuelles glasieren von Keramiken, Reparatur von exotischen Materialien, die Verbesserung von Verbrennungsprozessen, die Neutralisierung von radioaktivem Abfall, etc.

Die Möglichkeiten für die Anwendung des Gases scheinen endlos zu sein. Die Technologie wird vieles verändern. Wir rufen alle Anwender der Geräte auf, zu experimentieren und Dinge zu entdecken, an die wir noch gar nicht gedacht haben.

Politische Brisanz der Anwendung von Brown’s Gas

Wir nennen all diese Anwendungen, so dass Sie begreifen können, dass Brown’s Gas nahezu für jeden interessant ist. Einige dieser Anwendungen sind politisch so brisant, dass wir sie derzeit anzusprechen. George Wiseman hat genügend Erfahrungen mit derartigen Anwendungen, möchte aber erst eine unabhängige Überprüfung, bevor er mehr dazu schreibt. Hinweis: Bevor es eine unabhängige Bestätigung gegeben hat, bezeichnen wir die nachfolgend aufgeführten Informationen als „Gerüchte“.

In der Zwischenzeit versuchen wir so viele Geräte zu verkaufen, damit die Technologie Akzeptanz erreicht und die Menschen die vielen Möglichkeiten für den persönlichen Nutzen erfahren.

Herstellung von reinem, “neuen” Wasser

Wasser kann für Gesundheitsaspekte „programmiert“ werden. Dies ist einfach mit den Abgasen der Brown’s Gas Flamme. Die Herstellung von Brown’s Gas „löscht“ vorherige Informationen und dann können wir nach der Neubildung neue Informationen in das Wasser bringen. Wir können Wasser herstellen, das das Gefühl von Entspannung und Wohlfühlens vermittelt, wenn man es trinkt.

Angereichertes Wasser

Wenn Brown’s Gas durch sauberes Wasser blubbert, nimmt das Wasser Wasserstoff und Sauerstoff auf. Wir glauben, dass das Wasser danach auch eine zusätzliche Energie (elektrischer Natur) hat. Wir finden, dass das Trinken dieses angereicherten Wassers den Effekt wie Kaffee trinken hat, allerdings ohne Nebeneffekte.

Viele wissen, das mit Sauerstoff angereichertes Wasser die Gesundheit fördert. Es gibt eine Menge Firmen, die mit Sauerstoff angereichertes Wasser verkaufen. Was im Allgemeinen unbekannt ist, ist die Tatsache, dass Wasser für die Gesundheit ist, wenn es mit Wasserstoff angereichert ist. Genau das ist der Effekt an so genannten Heilquellen. Wasserstoff ist aber ziemlich flüchtig, so dass er sich nach kurzer Zeit verflüchtigt, d.h. ein Mitnehmen sinnlos ist. Wasser ist sehr wichtig für den Körper, da alle Stoffwechselprozesse mit Wasser verbunden sind. Eine Tatsache ist, das chloriertes Wasser, Kaffee, hohlensäurehaltige und zuckerhaltige Getränke im Allgemeinen dehydrierend sind. Viele Funktionseinschränkungen, einschl. das Altern können verhindert oder verzögert warden, wenn man genügend von den „richtigen“ Getränken trinkt.

Jeder Test mit Wasser, das mit Brown’s Gas verbessert wurde, zeigt das das Wasser 10 mal so gut wie normales Trinkwasser vom Körper aufgenommen wird. „Verbessertes“ Wasser ist ein entscheidender Faktor, wenn Sie lange einen jugendlichen, gesunden Körper haben wollen. Wir haben Grund zu der Annahme, dass das verbesserte Wasser jeden chemischen Prozess im Körper verbessert und den Problemen, die durch eine Dehydrierung entstehen, entgegen wirkt.

Wasserbehandlung

Im Allgemeinen wird Chlor zur Wasserreinigung verwendet. Es tötet Bakterien ab. Chlor ist aber eine hochgiftige Substanz. Man muss mit der Dosierung sehr vorsichtig sein, damit nicht die Person getötet wird, die das Wasser trinkt. In vielen teilen der Welt wird Wasser mit Ozon behandelt. Ozon tötet Bakterien ohne für den Menschen schädlich zu sein. Brown’s Gas ist eine exzellente Methode, um Trinkwasser mit Sauerstoff anzureichern.

Muskelentspannung und Schmerzlinderung

Wenn Brown’s Gas auf die Haut angewendet wird, werden der Wasser- und der Sauerstoff absorbiert. Über das Blutsystem gelangen sie zu den Muskeln und Gelenken, die aufgrund einer Dehydrierung Probleme haben. Die Schmerzen, bedingt durch Krämpfe oder Schwellungen, lassen sehr schnell nach. Die Wirkung hält lange Zeit an.

Schnelle Heilung von Wunden

Wenn Brown’s Gas bei Wunden angewendet wird, werden Sauerstoff und Wasserstoff sehr schnell absorbiert und eine Wundheilung/Zellregenerierung unterstützt.

 

Das empfehlenswerteste Gerät für Browns Gas / Wasserstoff-Inhalation und medizinische Behandlung in Europa (4 Geräte in einem) ist der AQUA CURE.

https://www.aquacure-europa.eu/warum-es-funktioniert/sicherheitsmerkmale/

https://www.mindnezz.com/epages/es510395.sf/de_DE/?ObjectPath=Categories

 

Lassen Sie sich professionell von Oliver Rieg beraten!

 

Pflanzenkeimung und Pflanzenwachstum

Das Pflanzenwachstum kann mit Wasserstoff und Sauerstoff angereichertem oder „programmiertem“ Wasser verbessert werden. Die behandelten Pflanzen und Früchte sind gesünder. Sie enthalten mehr Nährstoffe und Energie als die Produkte, die Sie kaufen können.

Neutralisierung von radioaktiven Abfällen

Es ist offiziell bewiesen (in Kanada), das Brown’s Gas radioaktiven Abfall in Sekunden einfach und extrem preiswert neutralisieren kann. Diese Neutralisierung kann direkt im Kernkraftwerk, am Reaktor durchgeführt werden. Damit würden alle Transporte oder Zwischen- und Endlager wegfallen.

Die Behandlung ist politisch so brisant, dass wir sie nicht verfolgen. Die Brown’s Gas Technologie ist insgesamt noch nicht so gefestigt auf dem Markt, dass sie nicht durch bestimmte Interessengruppen unterdrückt werden könnte. Diese Anwendung ist Milliarden wert und würde die Stromproduktion mit Kernkraftwerken revolutionieren.

Herstellung neuer Materialien für die Industrie

Mit Brown’s Gas kann man sowohl Rubine herstellen als auch miteinander verschmelzen. Auch Saphire können verschmolzen werden. Wenn man Steine mit Brown’s Gas „kocht“, entstehen Halbedelsteine. Feldspat (65 Vol % der Erdkruste) zum Beispiel verwandelt sich in eine transparente Form des Mondsteines, der als nahezu unzerstörbares Baumaterial verwendet werden kann (Farben können hinzugefügt werden).

Umwandlung von Stoffen

Wir haben zwei Möglichkeiten gefunden, mit Brown’s Gas Materialien zu machen, die im Ausgangsmaterial nicht vorhanden sind. Wir können Metalle aus Wasser machen. Aber auch das ist politisch zu brisant.

Preiswerte Abfallentsorgung

Brown’s Gas hat eine implosive Flamme, die die Kraft hat, fast jedes Material in seine Grundbestandteile zu zerlegen (die im Allgemeinen ungiftig sind). So können geschlossene Kammern gebaut werden, um PCB’s und andere toxische Abfälle zu beseitigen. (Polychlorierte Biphenyle (PCB) (polychlorierte Diphenyle, Chlordiphenyl, engl. chlorinated diphenyls) sind giftige chemische Chlorverbindungen, die bis in die 1980er Jahre vor allem in TRansformatoren, elektrischen Kondensatoren, in Hydraulikanlagen als Hydraulikflüssigkeit, sowie als Weichmacher in Lacken, Dichtungsmassen, Isoliermitteln und Kunststoffen verwendet wurden. PCB zählen inzwischen zu den zwölf als „dreckiges Dutzend“ bekannten organischen Giftstoffen, welche durch die Stockholmer Konvention vom 22. Mai 2001 weltweit verboten wurden. PCB haben sich überall auf der Erde ausgebreitet, sie sind in der Atmosphäre, den Gewässern und im Boden nachweisbar.)

Erhebliche Verbesserung der Erz - Ausbeute

Bei Tests, die von verschiedenen Bergbaugesellschaften durchgeführt wurden, konnte aus mit Brown’s Gas behandeltem Erz bis zu dreimal mehr Mineral aufgeschlossen werden. Brown’s Gas kann verwendet werden, um aus bereits geschlossenen Abraumhalden mehr Erz herauszuholen als ursprünglich. Auch diese Anwendung sollte Milliarden wert sein.

Tauch – Gas (Atem Gas)

Brown’s Gas ist ungiftig und kann als Atemgas verwendet werden. Es ermöglicht Tauchern länger unter Wasser zu bleiben und schneller aufzutauchen, da der Wasserstoff nicht die Probleme, die Stickstoff oder Helium bringen hat. Die Ressourcen der Ozeane könnten so besser genutzt werden.

Super effiziente Raumheizung

Im Allgemeinen ist Brown’s Gas keine gute Lösung für eine Raumheizung, da die Flamme fast keine (infrarote) Strahlungsenergie hat. Trotzdem wurde festgestellt, dass unter Verwendung von katalytischem Material Brown’s Gas Heizer hergestellt werden können, die gewaltige Mengen Wärme freisetzen können und keiner Raum-Belüftung bedürfen. ES gibt Angaben zur Effizienz mit 400 %. Das heißt mit anderen Worten, dass man mit 1000 Watt Eingangsleistung 4000 Watt an Wärmeenergie bekommt. Eagle-Research hat das noch nicht verifiziert, aber es gibt genügend Hinweise, um es hier zu erwähnen.

Oberflächenbehandlung

Wenn Oberflächen mit Brown’s Gas behandelt warden, können Nützliche Eigenschaften erreicht warden. Eisen wird Rost beständig, auch eine Oberflächenhärtung ist möglich, um Verschleiß vorzubeugen. Ziegel und Zement (Beton) werden abriebfester und Wasserdicht.

Verbesserung von Verbrennungsprozessen

Es wurde bewiesen, dass man mit Brown’s Gas Wasser/Brennstoff – Mischungen bis zu einem Verhältnis von 90% Wasser verbrennen kann. Das funktioniert bei internen als auch externen Verbrennungsprozessen (Fahrzeuge, Hausheizung, Kraftwerke).

Heizen

George Wiseman hat in einer Email zum Thema Heizen folgendes geschrieben:

Kann man Brown’s Gas zum Heizen verwenden?

Nicht direkt. Mit Brown’s Gas kann man Luft oder Wasser nicht direkt aufheizen. Diese Medien bauen die elektrische Energie ab, ohne sich aufzuheizen. Das aufheizen eines anderen Materials mit Brown’s Gas, das dann die Wärme abstrahlt ist effizienter, aber nicht so effizient wie das einfache Aufheizen einer effizienten, preiswerten Widerstandsheizung mit der Energie, die man für das Brown’s Gas brauchen würde. Die Verwendung von Brown’s Gas macht so keinen Sinn.

Es sei denn, das man die katalytische Wirkung von Brown’s Gas nutzt, um die Effizienz der Verbrennung eines kohlenstoffhaltigen Brennstoffs zu verbessern.Wenn Sie Brown’s Gas als Zusatz zu einem kohlenstoffhaltigen Brennstoff verwenden, dann erleben Sie eine angenehme Überraschung.

Wir haben Brown’s Gas eingesetzt, um die Effizienz von internen Verbrennungsprozessen zu verbessern und dann Wasser zugesetzt und den Anteil Brennstoff ersetzt, den wir eingespart haben.

Wir haben die weltweit beste Technologie. Sie ist in den Büchern „Brown’s Gas, Buch Eins“, „Brown’s Gas, Buch Zwei“ und „HyZor-Technologie beschrieben.

Der katalytische Effekt funktioniert auf molekularer Ebene – er bewirkt, das die Atombindungen mit weniger Energie aufgebrochen werden können.
Die im Endeffekt frei werdende Wärmeenergiemenge ist viel größer, als die Energie, die zur Erzeugung des Brown’s Gas notwendig ist.

Unsere bisherigen Forschungen weisen darauf hin, das dieser katalytische Effekt um so größer ist, je länger die Kohlenstoffketten sind. So hat man mit Methan (komprimiertes Erdgas) den geringsten Vorteil. Benzin hat längere Kohlenstoffketten. Bei Diesel erhält man sehr gute Einsparungen (um 50%) und bei Schwerölen (z.B. Rohöl, dass bei Schiffen eingesetzt wird) erhält man die größten Einsparungen -man kann bis 90% des Brennstoffs durch Wasser ersetzen. Kohle ist noch besser.

Diese Angaben basieren auf unseren eigenen Forschungen und auf verschiedenen Quellen, die Wasserstoff zur Verbesserung der Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Brennstoffen einsetzen. Wir haben unsere Forschungen mit einem Verhältnis von 5000:1 (kohlenstoffhaltiger Brennstoff : Brown’s Gas) durchgeführt. Es kann sein, dass mit höheren Konzentrationen von Brown’s Gas noch bessere Einsparungen möglich sind.

Bei den Forschungen zur Verbesserung der Effizienz von mobilen Verbrennungsmotoren, besteht eine Beschränkung durch die elektrische Leistung des Fahrzeugs bzw. der Lichtmaschine.  

Bei stationären Anwendungen hat man diese Beschränkung nicht in diesem Maße. Solange die elektrische Energie, die man zur Erzeugung von Brown’s Gas aufwendet, durch den verbesserten Verbrennungsprozess kompensiert wird und die Elektrizität und die Energie nicht so teuer wie in einem Fahrzeug bezahlt werden müssen (7 Watt aus dem Brennstoff ergeben 1 Watt Elektrizität), besteht ein viel größeres Potential für profitable Einsparungen bei den stationären Anlagen.

Das Brown’s Gas mischt sich mit dem Propan, wenn es in den Brenner strömt. Es verbessert sie Verbrennung und ersetzt einen Teil des Propans. Die Geräte kann man leicht für ein bestimmtes Gasvolumen konzipieren und der Druck kann so eingestellt werden, das er etwas höher als der Druck des Propangases ist, der über dem Regler kommt. So kann ein präzises Verhältnis von Brown’s Gas und Propangas eingestellt werden. Das Elektrolysegerät kann leicht so eingestellt werden, dass es abschaltet, wenn die Heizung abschaltet. Auch die automatische Wassernachfüllung ist einfach zu realisieren.

Zur Sicherheit kann ich sagen, dass Brown’s Gas in jeder Hinsicht sicherer ist als Propangas oder Erdgas. Es ist leichter als Luft. Es kann sich einfach keine brennbare Konzentration in einem Raum ergeben. Der die einfachste Belüftung hat (Ritzen die einen Luftaustausch ermöglichen). Die Geräte sind extrem stark gebaut. Sie halten jeder internen Explosion stand - im Allgemeinen ohne Beschädigungen.


Branchen

  • Fahrzeugbau
  • Brückenbau / - Reparatur
  • Bau / Anlagenbau (Construction)
  • Dental - Labore
  • Elektromechanik
  • Elektronik
  • Leicht- und Schwerindustrie
  • Glasindustrie
  • Apparatebau
  • Guss - Industrie
  • Schmuckherstellung
  • Laboratorien
  • Wartungsbetriebe
  • Produktionsbetriebe
  • Bergbau
  • Kunststoffverarbeitung
  • Benzinherstellung (Petroleum)
  • Kraftwerke
  • Recycling
  • Raffinerien
  • Reparaturbetriebe
  • Schrotthandel / Altmaterial-Verwertung
  • Transportbetriebe
  • Werften / Schiffbau
  • Werkzeugbau / Formenbau
  • Abfallbeseitigung

Anwendungen

  • Verbesserte Verbrennung fossiler Brennstoffe
  • Ersetzen von Industrieschweißgasen
  • Schneiden (Eisen, Stahl, Kunststoff, etc.)
  • Gusseisen (Formenbau und Herstellung
  • Erze / Mineralien – Raffination, Trennung und Herstellung
  • Glasieren von Beton – wird unempfindlich gegenüber Säuren und anderen Einflüssen, hält länger
  • Neutralisierung toxischer Abfälle
  • Hartlöten
  • Flammen polieren (Glas, Kunststoff, Quartz, Keramik
  • Abisolieren von Kabeln
  • Ausglühen von Stahl
  • Anlassen (Tempering)
  • Herstellung von Halbedelsteinen (z.B.: Rubine)
  • Neutralisierung radioaktiven Abfalls
  • Härtung von Epoxidharzen
  • Flammen-Schneiden (dünne Metallplatten, Kunststoffplatten, Rundstäbe, Fiber
  • Flammen bohren
  • Vorwärmen
  • Sinterprozesse (Sintering)
  • Löten (alle Verfahren)
  • Unterwasser-Trennen und Vorwärmen
  • Schweißen
  • Glas schmelzen, Glasherstellung (Flaschen), Glasreparaturen, Glasschweißen

fossile Brennstoffe, Beton glasieren, toxische Abfälle, Neutralisierung radioaktiver Abfall, Brown's Gas, Kraftstoff sparen, HyZor Technologie, Vergaser-ERweiterung, HyCO 2A, HyCO 2DT, Wasser-Einspritzung, EFIE, Kraftstoff sparen, Benzin sparen, Energie sparen.

http://www.browns-gas.de/?topic=6