Eine gesunde Geisteshaltung

Jeder Mensch der körperlich krank ist, ist im GEIST krank, aber in dem Moment, in dem sein Geist geheilt ist (durch Jesus) wird sein Körper gesund durch Jesus (Name) und das heilende Wort. Sprich dich gesund. Mit Worten (Gottes) heilt man den Geist des Menschen. Man heilt den Geist, dann heilt der Geist den Körper.

Eine gesunde Geisteshaltung ist das Fundament eines gesunden Lebensstils. Sogenannte Krankheiten sind bloss die Signale eines ungesunden Geistes. Das Wort Gottes sagt: Ich bin der Herr dein Arzt. 2. Mose 15:26

Im Zusammenhang mit Gesundheit und Heilung ist Jesus und Sein stellvertretendes Kreuzwerk unverzichtbar und auch nicht schwierig. Sehen wir, was das Wort Gottes dazu sagt.

Jesaja 53:4: Fürwahr, Er (Jesus) trug unsere Krankheit und lud auf sich unsere Schmerzen. Wir aber hielten Ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre.

Sprich und empfange: Das Wort besagt, dass ich Heilung und Gesundheit mein Eigen nennen kann, denn durch Seine (Jesu) Wunden bin ich geheilt.

1. Petrus 2:22-24: Er, (Jesus) der keine Sünde getan hat und in dessen Mund sich kein Betrug fand; der, als Er geschmäht wurde, die Schmähung nicht erwiderte, nicht drohte, als Er litt, es aber dem anheimstellte, der gerecht richtet; der unsre Sünden selbst hinaufgetragen hat an Seinem Leibe auf das Holz, damit wir, den Sünden abgestorben, der Gerechtigkeit leben. Durch Seine Wunden seid ihr heil geworden.

All das, was Jesus am Kreuz getragen hat (Armut, Krankheit, Schwäche) braucht von mir nicht mehr getragen zu werden. Er will das nicht!!! Jesus nahm JEDE Krankheit und Armut hinweg! Er trug alle Konsequenzen.

 

Gottes Rezept für Gesundheit ist Sein Wort. Nimm es wie Medizin, täglich eine Dosis. Viele Menschen beten für Gesundheit, aber sie folgen nicht den Anweisungen des grossen Arztes.

 

Gott hat uns Sein Wort als Medizin verschrieben! Er sandte Sein Wort, um uns zu heilen und vor dem Untergang zu bewahren (Psalm 107:20). Gottes Worte sind Heilung für unseren ganzen Leib und Leben denen, die sie finden (Spr. 4:22) Dies ist die Medizin, die uns der grosse Arzt verschrieben hat.

Mein Lieber, ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlgeht. 3. Johannes 1:2

Mein Sohn, merke auf meine Worte. Denn sie sind das Leben denen, die sie finden, und heilsam (Medizin) ihrem ganzen Leib. Sprüche 4:20 Himmlischer Vater, ich achte auf Dein Wort. Ich neige mein Ohr zu Deinen Reden. Ich weigere mich, sie von meinen Augen weichen zu lassen. Ich bewahre sie im innersten Herzen, denn sie sind Leben und Gesundheit für meinen Leib. Sprüche 4:20

Deine Krankheit ist eine Lüge über deine Gesundheit. Seine Worte für dich:

Statt Armut hat Er mir Reichtum gegeben. Statt Krankheit hat Er mir Gesundheit gegeben. Statt des Todes hat Er mir ewiges Leben gegeben. 2. Korinther 8:9, Jesaja 53:4, Johannes 10:10, Johannes 5:24

Sprich und empfange: Christus hat mich von Armut erlöst; Christus hat mich von Krankheit erlöst; Christus hat mich vom geistlichen Tod erlöst und in den Segen eintreten lassen. Epheser 1:14, Galater 3:13; 5. Mose 28

Sein Wille ist Wohlstand und nicht Armut, Gesundheit und nicht Krankheit.

Wir machen unser Leben ganz einfach zu einem Protest „für“ die Gesundheit, den Reichtum und das Wohlergehen Gottes und gehen genau so und noch viel mehr in der Emotion des GESEGNETSEINS auf, wie wir es sonst in unserem Kampf „gegen“ den Fluch getan hätten – den Fluch, den Jesus längst zerbrochen hat.

Galater 3:13: Christus hat uns losgekauft vom Fluche des Gesetzes, da er für uns ein Fluch ward, weil geschrieben ist: Verflucht ist jeder, der am Holze hängt.

Sprich und empfange: Christus Jesus hat mich vom Fluch des Gesetzes losgekauft. Deshalb dulde ich keine Krankheit in meinem Körper. Alle Bakterien und Viren (auch …......) sind jetzt in Jesu Namen zugrunde gegangen. Jedes Organ und Gewebe dieses Körpers arbeitet in der Vollkommenheit, in der Gott es erschaffen hat. Ich verbiete jegliche Fehlfunktion in meinem Körper, im Namen Jesu. Galater 3:13, Römer 8:11, 1. Mo. 1:31, Matth. 16:19 Im Namen Jesu, Krankheit geh weg und komm nicht wieder! Die Krankheit muss in Jesu Namen gehorchen!

 

Mehr dazu in: Unser ENGAGEMENT FÜR HEILUNG und HILFE FÜR DEN WOLLENDEN.

 

 

 

Sprich und empfange: Meinem Hause kann sich keine Plage (Krankheit) und kein Problem auch nur nähern. Psalm 91:4

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was Er dir Gutes getan. Der dir alle deine Sünden vergibt und alle deine Gebrechen heilt; der dein Leben vom Verderben erlöst, der dich krönet mit Gnade und Barmherzigkeit; der dein Alter mit Gutem sättigt, dass du wieder jung wirst wie ein Adler. Ps. 103:2

Gott ist nicht die Quelle deiner Missgeschicke. Sein Wille ist Wohlstand und nicht Armut, Gesundheit und nicht Krankheit.

Sprich und empfange: Ich brachte meine Zweifel zum Stillstand (binde sie) und öffne dein Herz, um die Wahrheit über deinen Himmlischen Vater zu empfangen. Dies ist die einzige Möglichkeit, um wahrhaftig freigesetzt zu werden.

Danket dem Herrn, denn Er ist gütig und Seine Gnade währt ewiglich. Ps. 136:1

Mein Lieber, ich wünsche dir in allen Stücken Wohlergehen und Gesundheit, wie es deiner Seele wohl geht. 3. Johannes 2

Der Herr, der Vater hat Wohlgefallen am Wohlergehen Seines Dieners (erst recht Seines Sohnes)Ps. 35:27

Der Herr erfreut sich über das Wohlergehen (der Zustand des Gesund-, Zufrieden- und ErfolgreichSEIN) Seines Dieners.

Sprich und empfange: Ich habe Wohlergehen in allen Stücken, denn Er wünscht mir vor allem, dass es mir in allen Dingen wohlergeht. 3. Johannes 2

 

Gesegnet sei der Herr, der uns täglich mit Wohltaten überhäuft. Psalm 68:19

 

Gesegnet sei der Herr Jesus, der unsere Lasten auf sich nimmt und uns Tag für Tag trägt, ja der Gott, der unsere Rettung ist. Gott ist ein Gott der Befreiung und der Rettung und Gott dem Herrn, gehört der Ausweg vom Tod. Psalm 68:19

 

Du tränkst mich mit paradiesischer Wonne wie mit einem Strom. Ps. 36:9

 

Gott will, dass es dir gut geht. Er möchte, dass du in jedem einzelnen Bereich deines Lebens gesund und stark bist.

Er möchte, dass du geistlich stark bist. Stark im Glauben. Stark im Wort. Stark in Seiner befreienden Errettung und Erlösung. Stark in Seiner Liebe.

 

Er möchte, dass es dir verstandesmässig gut geht und dass du stark und gefestigt bist, was deine Gefühle anbelangt.

 

Er möchte, dass du einen freien Willen hast, einen Willen, der mit Seinem Willen übereinstimmt.

 

Er möchte, dass es deinem Körper gut geht.

 

Er möchte, dass du frei von Schmerzen bist, von jeder Gebundenheit, von Schmerz, Krankheit und Angst; frei von den Sorgen und dem Weh und Leid dieses irdischen Lebens.

Jesus gab sich für uns hin, damit wir leben können im Ueberfluss und es uns gut geht. Er wurde zum Leben erweckt und tritt jetzt fortwährend in der Fürbitte für uns ein, damit es uns gut geht. Und Er möchte, dass wir in diesen letzten Tagen ein gesundes und starkes Zeugnis sind.

 

Ich kenne die Pläne. Die ich für euch habe; Pläne des Wohlergehens und NICHT des Leidens. Pläne um euch eine Zukunft zu geben. Jeremia 29:11

 

Denn Du hast eine Absicht des Wohls und nicht des Leids, um mir eine Hoffnung für die Zukunft zu geben. Du hast Pläne, mich gedeihen zu lassen und nicht zu schaden, Pläne, mir Hoffnung und eine Zukunft zu geben. Jeremia 29:11

 

Seine Worte sind mir zur Freude und Wonne meines Herzens geworden. Jer. 15:16

 

Wohl allen, die auf Ihn trauen. Ps. 2:12

 

Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist. Ps. 33:12

 

Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen. Ps. 1:1

 

Wohl dem Menschen, der Dich zu seiner Stärke hält. Psalm 85:6

 

Wohl allen, die auf Ihn trauen. Ps. 2:12

 

Wohl denen, die in Deinem Haus wohnen (Hausgenosse) Ps. 84:5

 

Er tut mir wohl wie Balsam auf dem Haupt. Ps. 141:5

 

Gepriesen sei der Herr, der uns täglich mit Wohltaten überhäuft, der Gott unseres Heils. Ps. 68:20

Der Wohlgefallen an meinem Wohlstand hat. Psalm 37:28

 

Und ich will euch den Fresser schelten, dass er euch die Frucht der Erde nicht verderbe und dass euch der Weinstock auf dem Felde nicht fehlschlage, spricht der Herr der Herrscharen. Also werden alle Nationen euch selig preisen; denn ihr werdet ein Land WONNE werden, spricht der Herr der Herrscharen. Malea. 3:11

 

Denn du wirst mich nicht dem Tode überlassen und nicht zugeben, dass dein Heiliger die Grube sehe. Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist die Freude, die Fülle und Wonne zu deiner Rechten (Wo ich mitauferstanden in Jesus Christus bin) ewiglich. Psalm 16:10-11

 

Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben. Ich bin satt von den reichen Gütern deines Hauses und du tränkst mich mit Wonne wie mit einem Strom. Denn bei dir ist die Quelle des Lebens und in deinem Lichte sehen wir das Licht. Psalm 336:8-10